Die Wartung der Rettungswesten umfasst:

  • einen 16-stündigen Dichtigkeitstest des aufgeblasenen Auftriebskörpers
  • eine Wasserprüfung der Auslöseautomatik
  • eine Prüfung der Handauslösung
  • die Prüfung des Mundventils
  • das Einsetzen einer neuen Auslösetablette
  • das Einsetzen neuer Dichtungen
  • die Kontrolle der Kohlendioxidpatrone
  • die Prüfung der Verbindungsnähte und der Beschläge
  • Serviceplakette und Prüfbericht

Nicht vergessen: Aufblasbare Rettungswesten müssen spätestens alle 24 Monate gewartet werden!